Männer Bezirksliga - Saison 2018/2019

Hintere Reihe: Benjamin Zimmer, Fabian Langenfeld, Trainer Joe Weil, Lucca Rumsch, Aldo Acri; 
mittlere Reihe: Tobias Zerrer, Dennis Pennekamp, Julian Würtele, Tim Leinhos, Niklas Scheuler, Dominik Gabriel;
vordere Reihe:  Benedikt Steichele, Marco Frank, Luca Meier, Marc Pianca, Dominik Pianca;
es fehlt:  Julius Jäger.

 

An den Erfolg anknüpfen 

Joe Weil

Liebe Handballfreundinnen und -freunde!

Die letzte Hallenrunde der ersten Männermannschaft war die des personellen und
sportlichen Umbruchs. Und dafür, darin sind sich alle Beteiligten einig, lief die Saison erstaunlich gut. Das Team übertraf alle Erwartungen und schloss das Spieljahr mit einem sehr guten fünften Tabellenplatz ab.

So überraschend das Ergebnis war – von ungefähr kam der Erfolg nicht. Zum einen hatten alle Spieler sehr intensiv und vor allem regelmäßig trainiert, zum anderen präsentierte sich die erste Mannschaft wieder als geschlossene Einheit, was sich in den Siegen gegen die Topteams der Liga widerspiegelte. Allerdings war auch ein Manko zu erkennen: Das Team ist nicht so weit, um regelmäßig konstante Leistungen abzurufen. So erklären sich die Niederlagen gegen die etwas schwächeren Mitbewerber aus der Bezirksliga.

Was aber die Spieler und die Verantwortlichen rund ums Team vor allem freut, ist die Tatsache, dass sie wieder mehr Zuschauer als in den vergangenen Jahren in der Ballspielhalle begrüßen durften.

In der anstehenden Runde wollen Spieler und Trainer fortsetzen, was sie im letzten Jahr begonnen haben.
Das Angriffskonzept steht im Großen und Ganzen und soll punktuell verfeinert werden. Das Hauptaugenmerk während der Vorbereitung lag vor allem im athletischen und konditionellen Bereich. Außerdem beschäftigten
sich die Männer 1 zunehmend mit ihrer Deckungsarbeit. In der Abwehr hat die Truppe in der letzten Runde zu
viel zugelassen – das soll schon beim Aufgalopp in die neue Spielzeit anders und vor allem besser werden.

Neu im Team sind vier Youngsters. Niklas Scheuler im Tor, Dominik Pianca auf Rechtsaußen und Fabian
Langenfeld am Kreis. Dazu gehört auch Lucca Rumsch, er hat sich allerdings eine schwere Knieverletzung
zugezogen und wird wohl längere Zeit ausfallen.

In jedem Fall will die Mannschaft auch in der neuen Spielrunde ihren Fans wieder viel Sport, Spiel
und Spannung bieten und setzt dabei erneut auf die gewohnt tolle Unterstützung.

Schon jetzt vielen Dank und mit sportlichen Grüßen
Joe Weil, Trainer